Seltene Berufe

Dieses Projekt leiten Herr Mannefeld und Frau Hinsenhofen. Bei diesem Projekt geht es um die Auseinandersetzung mit seltenen Berufen. Die Gruppe fährt zu Orten, wo seltene Berufe ausgeübt werden und erkundigen sich über die Betriebe und deren Mitarbeiter. Beispielweise wurde eine Hostienbäckerei in Rorup besichtigt. Am Dienstag fuhren die Teilnehmer zu einem Orgelbauer nach Münster. Manchmal ist es für die Gruppe gar nicht so einfach alle Produktionsschritte genau zu verstehen. Die Schüler haben aber viel Spaß untereinander und sind interessiert, weil es sich um Berufe handelt, von denen viele noch nie gehört haben.

 

Text: Jonas Reckmann Jan van der Laan und Julian Muddemann

Fotos: B. Hinsenhofen und U. Mannefeld